Browsed by
Kategorie: Wandern mit Hund

Was gibt es schöneres als Wandern mit Hund? Für mich nicht viel. Unsere kleine Münsterländer-Hündin begleitet und auf unseren Wandertouren, wann immer es geht. Auch anspruchsvolle Fernwanderwege unternimmt sie mit uns, zum Beispiel den Meraner Höhenweg in Südtirol oder den Heidschnuckenweg in Norddeutschland.

Aber mit dem Hund muss man ja jeden Tag raus, vor allem bei einem so lauffreudigem Wesen wie Lotte reicht da auch keine kleine Runde um den Block. Oft zieht es uns daher auch am Wochenende zum Wandern mit Hund. Vor allem in den Harz, der einfach perfekt fürs Wandern mit Hund ist. Die Tourenberichte aus dem Harz sind daher alle hundetauglich.

Bei unseren Hüttenwanderungen liste ich auch die Hütten auf in denen eine Übernachtung mit Hund möglich ist.

Wir haben das Glück, dass unsere Lotte trotz ihrer neun Jahre sehr fit und lauffreudig ist. Aber sie plagt sich auch mit dem ein oder anderem gesundheitlichem Problem herum. Es gibt hier auch ab und zu Berichte darüber wie wir das lösen und das Wandern mit Hund trotzdem noch funktioniert.

Wandern am Gardasee – Alles zu Wegen, Hütten und Highlights

Wandern am Gardasee – Alles zu Wegen, Hütten und Highlights

Der Gardasee ist einer der beliebtesten Urlaubsregionen in Europa. Mich als ruhesuchender Fernwanderer schreckt das ja eigentlich ab. Bei der Suche nach einem passenden Wanderziel im Herbst in den Alpen gab ich dem 50 Kilometer langem und bis zu 17 Kilometer breitem See aber eine Chance. Bereut habe ich es nicht eine Minute. Im Gegenteil! Beim Wandern hat mich der Gardasee mehr als positiv überrascht, denn ich habe dort so vieles gefunden, was mir als Wanderer so lieb ist: Einsamkeit,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung zum Brocken von Schierke/Elend

Wanderung zum Brocken von Schierke/Elend

Ausgangs- und Endpunkt: Elend bei Schierke Aufstieg: 700m Abstieg: 700 m Länge: 22 km Dauer: 5:30 h Stempelstellen: 20/14/11/9/22/13/21 Märchenhafte Herbststimmung, klirrende Kälte auf dem Brocken Draußen ist’s ungemütlich, es regnet, Blätter wirbeln im Sturm und die Temperaturen sind empfindlich kühl. Zwei Wochen brauche ich, um zu akzeptieren, dass es nun Herbst ist. Als ich anfing diesen Blog zu schreiben, war es auch kalt und das Wandern tat mir ausgesprochen gut. Also raus mit mir! Nein, nicht auf gutes Wetter…

Weiterlesen Weiterlesen

Fernwanderweg am Gardasee – in 5 Tagen durch die Berge

Fernwanderweg am Gardasee – in 5 Tagen durch die Berge

Wo kann man im Oktober noch relativ sicher in den Alpen wandern? Meine Antwort lautet am Gardasee! Natürlich gehört auf einem Fernwanderweg immer auch ein bisschen Glück mit dem Wetter dazu. Wir hatten es. Noch dazu bietet diese Mehrtagestour so ziemlich alles, was man sich als Fernwanderer so wünscht. Wir bewundern den riesigen Gardasee aus erstaunlichen Perspektiven, ergänzen ihn um zwei weitere bezaubernde Seen, um kulturelle Highlights und geschichtsträchtige Passagen. Wir sind einsam und abwechslungsreich unterwegs, genießen atemberaubende Aussichten und…

Weiterlesen Weiterlesen

Wandern im Meraner Land – meine 10 schönsten Wanderungen

Wandern im Meraner Land – meine 10 schönsten Wanderungen

Wandern im Meraner Land ist für mich etwas ganz Besonderes. Neben den österreichischen Hohen Tauern war Südtirol und eben im Speziellen das Meraner Land eines meiner ersten Ziele, um Wanderungen zu machen. Zunächst waren es Tageswanderungen und mittlerweile wandere ich am liebsten Fernwanderwege wie den Meraner Höhenweg. Eine Tageswanderung mache ich dennoch hin und wieder. So sind für das Meraner Land jede Menge schöne Wanderungen zusammengekommen. Die zehn schönsten Wanderungen habe ich nun zum Nachwandern zusammengestellt. 1. Der wilde Passerschluchtenweg…

Weiterlesen Weiterlesen

Heidschnuckenweg im Sommer

Heidschnuckenweg im Sommer

Moin! Was für ein Sommer in Deutschland. Zumindest für Badefreunde, eigentlich auch für Wanderer, allerdings nicht für eingefleischte Fans der Lüneburger Heide mit seiner Heideblüte. Mitte August sollte unsere Sommeretappe auf dem Heidschnuckenweg inmitten prachtvoller Heideblüte stattfinden. Doch aufgrund der extremen Trockenheit konnten wir uns nur an ganz wenig flächig blühender Heide erfreuen. Selbst die an Trockenheit sehr gut angepasste Heide hatte dieses Jahr vielerorts hitzefrei. Aber so ist die Natur. Dennoch: Der Weg hat sich gelohnt! Und das ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Hund wandern

Meraner Höhenweg mit Hund wandern

Wandern mit Hund ist für mich mit das Schönste, was es gibt. Wenn unsere Lotte, eine kleine Münsterländer-Dame, durch Wiesen springt, mit uns die Berge erklimmt und sich in einem glasklaren Gebirgsbach abkühlt, geht mir einfach das Herz auf. Aber es ist nicht immer einfach in den Alpen bei einer Hüttenwanderung den Hund mitzunehmen. Es mag viele, nachvollziehbare Gründe dafür geben, warum viele Hüttenwirte unsere vierbeinigen Lieblinge nur ungern aufnehmen, aber schade ist es allemal. Eine Ausnahme ist für mich…

Weiterlesen Weiterlesen

Harzer-Wandernadel Okertal

Harzer-Wandernadel Okertal

Ausgangs- und Endpunkt: Oker Aufstieg: 600m Abstieg: 600 m Länge: 13,4 km Dauer: 4:30 h Stempelstellen: 116/117/118/119 Bizarre Klippen und ein schweißtreibender Anstieg im Okertal Nach unserem Familienwochenende, bei der die Wanderung eher ein Spaziergang war, wollten wir doch noch eine etwas anspruchsvollere Tour anhängen. Auf dem Weg lag das Okertal, bisher keinem der fünf Stempelverrückten ein Begriff. Das Wetter meint es gut mit uns, denn es sind knapp unter 30 Grad und die Sonne scheint – meistens zumindest. Auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Wandern mit krankem Hund, oder: ein Hoch auf Lotte

Wandern mit krankem Hund, oder: ein Hoch auf Lotte

Für mich gibt es kaum etwas Schöneres beim Wandern, als meine Lotte dabei zu haben. Ich bin mir nämlich sicher, wir haben den besten Wanderhund der Welt. So etwas Zähes, gut Gelauntes und Zufriedenes wie Lotte, gibt es nicht noch einmal. Während wir zweibeinigen Wesen über den langen Aufstieg klagen, die dicken Knie begutachten oder irgendetwas an der Wegmarkierung, der Unterkunft oder dem Essen auszusetzen haben, Lotte läuft und läuft und läuft. Und dass, trotz ihres schwachen Herzens, trotz kaputter…

Weiterlesen Weiterlesen

Harzer-Wandernadel – Rabenklippe

Harzer-Wandernadel – Rabenklippe

Ausgangs- und Endpunkt: Bad Harzburg Aufstieg: 330 m Abstieg: 330 m Länge: 12,0 km Dauer: 3:30 h Stempelstellen: 121/122/170/169 Einfache Tour mit toller Klippe und Luchsen Für gewöhnlich würde ich ja nicht für eine so kurze Tour von Hannover in den Harz düsen – aber einmal im Jahr geht’s mit der Familie ein Wochenende in den Harz. Nicht unbedingt mein Highlight des Jahres. Aber schön, dass ich ja mittlerweile Stempel sammele. Dann macht das ganze doch gleich viel mehr Spaß….

Weiterlesen Weiterlesen

Harzer-Wandernadel – Ilsetal

Harzer-Wandernadel – Ilsetal

Ausgangs- und Endpunkt: Ilsenburg Aufstieg: 742 m Abstieg: 742 m Länge: 21,3 km Dauer: 6:30 h Stempelstellen: 5/6/8/16/24/25/7/30   Stempelreiche Tour im zauberhaften Ilsetal Es ist Pfingsten, die Sonne scheint vor strahlend blauem Himmel und die Alltagsarbeit ist erledigt – also auf in den Harz! Meine Stempelpartner sind schnell zu begeistern, auch für eine etwas längere Tour. Spätestens als ich – so ganz nebenbei – erwähne, dass es 8 Stempel werden können, löst sich auch beim Letzten der Zweifel in…

Weiterlesen Weiterlesen